Portugiesischer Kirschlorbeer

Einmal etabliert, ist der portugiesische Kirschlorbeer ein trockenheitstoleranter Baum, dennoch sollten Sie ihn mit ausreichend Wasser versorgen, da die Pflanze anfällig für Fäulnis werden kann. Außerdem kann es auf die gewünschte Form und Größe geschnitten werden. Einmal im Jahr muss die Pflanze nur leicht beschnitten werden, damit Sie die gewünschte Form und Höhe erhalten. Es ist auch ein sehr schnell wachsender Strauch, der nach der Etablierung nur minimale Bewässerung erfordert.

Dieser Baum ist einfach zu züchten und erfordert nur minimale Wartung. Die Blätter des portugiesischen Kirschlorbeers sind klein und spiralig um den Zweig. Die Blütentrauben werden im Juni produziert und duften leicht nach Honig. Das Laub ähnelt dem des echten Lorbeers, hat aber keine giftigen Samen. Das Laub der Pflanze ist glänzend und dunkelgrün und die Blüten stehen in lockeren Trauben. Die Blüten sind gelb und länglich. Die Blütenknospen sind einen Zentimeter lang und die Blüten werden stark von Bienen bestäubt. Die Blätter sind sechs bis zwölf Zentimeter lang, die Früchte acht Millimeter lang.

Der portugiesische Kirschlorbeer ist einfach zu züchten und leicht zu beschneiden. Im Gegensatz zu einigen anderen Arten muss sie nicht viel beschnitten werden und ist im Allgemeinen erfolgreich, wenn sie in Form geschnitten wird. Sie können auch einen portugiesischen Kirschlorbeer in einem Topf anbauen, um einen Sichtschutz hinzuzufügen. Die gewünschte Heckenpflanze kann bis zu 6 Meter hoch werden und muss nicht allzu oft beschnitten werden. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für Gärtner, die eine Hecke ohne Arbeit pflegen möchten. Bestellen Sie jetzt Ihre perfekte Heckenpflanze. Hier müssen Sie lediglich nur unsere Website besuchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

0